Pendelhub-Stichsäge Duro DS 800 (Aldi Nord)


Die Pendelhub-Stichsäge Duro DS 800 kommt am 07. März 2016 bei Aldi Nord in die Filialen. Sie kostet 27,99 Euro. Vor einem Jahr war bereits eine ähnliche Pendelhub-Stichsäge bei Aldi im Angebot, sie hat damals allerdings zwei Euro weniger gekostet.

Technik der Pendelhub-Stichsäge Duro DS 800

Mit der Pendelhub-Stichsäge Duro DS 800 bietet Aldi Nord wieder einmal ein günstiges elektrisches Werkzeug für Heimwerker an. Die Stichsäge verbraucht 800 Watt Strom und schafft damit maximal 3000 Umdrehungen in der Minute, was ein vernünftiger Wert ist. Holz kann zum sägen maximal 80 mm dick sein, Kunststoff maximal 10 mm und Metall maximal 8 mm.

Besonders stolz ist man bei Aldi auf den integrierten Laser, der für eine bessere Orientierung bei der Arbeit sorgen soll. Ansonsten handelt es sich um eine ziemlich normale Noname-Stichsäge. Als Zubehör werden einige Sägeblätter und eine Führungsschiene mitgeliefert. Zudem gibt Aldi Nord drei Jahre Garantie.

Alternativen zur Pendelhub-Stichsäge Duro DS 800

Bei Werkzeug ist es immer vernünftig, Markengeräte zu kaufen. Sie verfügen über eine bessere Qualität und über eine bessere Ersatzteillage als Noname-Geräte. Nur rund zwölf Euro teurer ist die Bosch PST 650, die 500 Watt Strom verbraucht und ebenfalls 3000 Umdrehungen in der Minute schafft. Statt eines Lasers verfügt die Bosch über eine Blasluftfunktion, die den Sägebereich von Sägespänen befreit, so dass immer eine optimale Sicht besteht. Die Bosch wird mit Zubehör in einem robusten Koffer geliefert, sie kostet rund 45 Euro bei Amazon.

Fazit zur Pendelhub-Stichsäge Duro DS 800 von Aldi Nord

Der Preis ist okay, allerdings sind Markengeräte nicht viel teurer. Die Bosch ist eindeutig der bessere Kauf.

Bildnachweis: Stichsäge Festool PS 300 EQ im Betrieb von Oxensepp. Lizenz: CC BY-SA 2.0 DE

Kommentar verfassen