Odys Tablet-PC Ieos Quad Base (Penny)


asus-memo-pad10

Am 28. November ist der Odys Tablet-PC Ieos Quad Base bei Penny in den Filialen zu bekommen. Der Preis: 129 Euro.

Technik vom Odys Tablet-PC Ieos Quad Base

Von der Technik her klingen die Daten des Odys Tablet-PC Ieos Quad Base recht attraktiv: 10,1 Zoll Tablet mit einem Quadcore-Prozessor für 129 Euro. Das ist sehr günstig. Allerdings wurde an diesem Gerät ordentlich gespart. Der Quadcore-Prozessor taktet zwar mit 4 x 1,6 GHz, basiert aber auf dem nicht sehr leistungsstarken Rockchip RK 3188. Am meisten gespart wurde aber am Display. Es verfügt nur über eine Auflösung von 1024 x 600 Pixeln – es sollten mindestens 1280 x 800 Pixel sein, damit die Darstellung nicht zu grob ist.

Der Arbeitsspeicher ist ausreichend dimensioniert, er ist 1 GB groß. Viel zu klein ist aber der interne Speicher. Es sind nur 8 GB eingebaut, von denen wohl mehr als die Hälfte belegt sein dürfte. Immerhin kann er mit microSDHC-Speicherkarten um bis zu 32 GB erweitert werden.

Die sonstige Ausstattung ist angemessen. W-Lan, Bluetooth sowie zwei Kameras, die aber eine sehr schlechte Bildqualität liefern. Ein GPS-Modul fehlt.

Als System läuft auf dem Odys Tablet-PC Ieos Quad Base das relativ aktuelle Android 4.2.2, für das viele Apps verfügbar sind.

Insgesamt darf man von dem Odys Tablet-PC Ieos Quad Base nicht zu viel erwarten – der Preis ist dennoch für die gebotene Leistung gut.

Alternativen zum Odys Tablet-PC Ieos Quad Base

Wer auch mit einem kleineren 7 Zoll Tablet auskommt, sollte sich das Asus MeMO Pad HD 7 ansehen. Es bietet ein gutes IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln, einen Quadcore-Prozessor, 16 GB internen Speicher, GPS und bessere Kameras bietet. Dieses Markentablet kostet bei Notebooksbilliger aktuell 149 Euro.

Eine gute Alternative zum Odys Tablet-PC Ieos Quad Base ist das PocketBook Surfpad 3. Es bietet neben einem Vierkern-Prozessor GPS und ein UMTS-Modul für Datenverbindungen über das Mobilfunknetz (dazu wird natürlich ein passender Tarif benötigt). Ansonsten sind die technischen Daten ziemlich identisch. Das Pocketbook Surfpad 3 kostet aktuell 189 Euro bei Conrad, wenn man es online bestellt.

Zum Vergleich: Ein richtig gutes 10-Zoll Tablet kostet richtig Geld. Dafür bekommt man ein sehr gutes Display und ein rundum schnelles Gerät. Das Asus MeMO Pad FullHD 10 kostet etwa 299 Euro (Amazon), das Apple iPad 4 rund 420 Euro, wenn man ein gutes Angebot für ein neues Gerät findet.

Fazit zum Odys Tablet-PC Ieos Quad Base von Penny

Für die gebotene Leistung ist der Preis okay, allerdings ist das Display extrem schlecht. Vernünftige Tablets kosten Geld – so ist es einfach. Ab 200 Euro bekommt man ein brauchbares Gerät.

Kommentar verfassen