Purework Güde Akku-Rasenmäher 320/24 LI-ION (Penny)


Der Purework Güde Akku-Rasenmäher 320/24 LI-ION kommt am 26. März bei Penny in die Filialen. Er kostet 179 Euro.

Technik vom Purework Güde Akku-Rasenmäher 320/24 LI-ION

Bei dem Purework Güde Akku-Rasenmäher 320/24 LI-ION handelt es sich um einen Noname Akku-Rasenmäher. Geeignet ist er nur für kleine Rasenflächen, angegeben werden 100 bis 200 m². Das zeigt sich auch an der Schnittbreite, die 32cm beträgt.

Der Akku soll rund eine Stunde halten, allerdings hängt das von der benötigten Energie beim mähen ab. Er soll sich aber innerhalb einer Stunde laden lassen. Ob man einen Akku nachkaufen kann ist fraglich, das ist ein Nachteil, da Akkus in der Regel nur fünf bis sieben Jahre halten.

Alternativen zum Purework Güde Akku-Rasenmäher 320/24 LI-ION

Ein sehr ähnliches Gerät vom gleichen Hersteller kann man günstiger kaufen. Die Daten sind weitestgehend identisch, allerdings soll die Ladezeit beim Akku rund zwei Stunden betragen. Den Güde 321/25 bekommt man für unter 150 Euro inklusive Versand bei einem eBay-Händler, man spart also über 30 Euro.

Wer ohne Akku leben kann, sollte einen Rasenmäher mit Kabel wählen. Hier bekommt man schon für rund 85 Euro den Bosch Rotak 32. Der günstige Preis erklärt sich durch den Wegfall der teuren Akku-Technologie. Dafür bekommt man einen robusten Markenmäher. Bei Amazon ist der Bosch Rotak 32 für rund 85 Euro inklusive Versand zu haben.

Wer ohne Kabel mähen möchte, kann auch zu einem Benzin-Mäher greifen. Eine Empfehlung ist der Markenmäher AL-KO 4.24, der allerdings auch eine Nummer größer ist. Die Schnittbreite beträgt 42cm, geeignet ist der AL-KO für Flächen bis zu 800 m². Bei Amazon kostet der AL-KO nur 199 Euro inklusive Versand.

Fazit zum Purework Güde Akku-Rasenmäher 320/24 LI-ION von Penny

Insgesamt eignet sich der Purework Güde Akku-Rasenmäher 320/24 LI-ION nur für wenige Einsatzbereiche, etwa für Kleingärten ohne Stromanschluss. Wer nicht unbedingt einen Akku-Rasenmäher benötigt, sollte sich entweder einen klassischen Elektromäher oder einen Benzinmäher zulegen.

Kommentar verfassen